02441 / 4704
Mo.-Fr. 10:00 - 19:00 Uhr | Sa. 10:00 - 16:00 Uhr
info@weinbaum.de

Winzerdinner mit Domaine des Deux Clés

Winterkulinarium, Winzerdinner - oder wie wir sagen würden: der perfekte Start in die Adventzeit. Unsere traditionell letzte Weinprobe im Jahr findet im Hotel Eifelkern in Schleiden statt. Durch den Abend führt uns dabei Florian Richter von der Domaine Des Deux Clés aus dem Corbières, dessen Weine ein perfektes Ensemble französischer Haute Cuisine begleiten. Florian und seine Frau Gaelle haben sich in Fontjoncouse ihren Lebenstraum eines eigenen Weinguts erfüllt. Ihre Liebe zueinander und die Passion zum Wein bildet sinnbildlich die beiden Schlüssel zu Ihrem persönlichen Glück und beruflichen Erfolg. Wir waren Anfang April zu Besuch bei den beiden. Einen Eindruck von der wunderschönen Natur im Corbières können Sie sich hier machen.
Wir möchten uns an dieser Stelle bei dem gesamten Team des Hotel Eifelkern bedanken, die uns und allen Gästen mit Ihrer herausragenden Arbeit einen Abend bereitet haben, der noch lange in positiver Erinnerung bleiben wird.

 

Vorspeise

IMG_9278-CopyGegrilltes Lachsfilet, Pfirsischschaum, Sauerampfer, getrocknete Tomaten, Tomatenextrakt

Weine:
Corbières Blanc 2018
Jeux de Clés Roussanne 2018

Was darf bei keinem Einzug fehlen? Richtig - Schaumwein! Ganz im Stil der französischen Genusskultur begannen wir den Abend mit einem Champagner Blanc de Blancs der Familie Drappier. Feine Perlage und dezente Hefenoten laden bei diesem Champagner zum Anstoßen und genießen ein. Zur Vorspeise werden wir mit einem künstlerisch angerichteten Gang verwöhnt - gegrilltes Lachsfilet auf Sauerampfer, umrahmt von Pfirsischschaum und getrockneten Tomaten. Mit seiner Passion und zielstrebiger Innovation zeigt uns Florian, dass sich auch im Corbières frische Weißweine keltern lassen, die bestens als Speisenbegleiter funktionieren. Der im linken Glas eingeschenkte Corbières Blanc, eine Cuvée aus den mediterranen Rebsorten Macabeu, Grenache Blanc und Vermentino, bildet den Schlüssel zu einem spannenden Geschmackserlebnis. Fülle und animierende Frische sorgen für Spannung auf der Zunge und erweisen sich als tolle Ergänzung zu Lachsfilet und dem vollmundigen Pfirsischschaum. Als Gegenspieler präsentiert uns Florian seinen reinsortigen Roussanne. Die Rebsorte ist von der südlichen Rhône bekannt, wo sie zumeist als Verschnittpartner sehr kräftige Weine hervorbringt. Diese rebsortentypische Fülle verbinden Florian & Gaelle mit ihrer burgundischen Stilistik und vinifizieren einen besonderen Tropfen, dessen vollmundiger Körper und Länge am Gaumen begeistert. In der Speisenbegleitung funktioniert er als harmonischer Partner, der insbesondere den herzhaft-würzigen Geschmack des Sauerampfers entschleunigt und die Speise mit seiner Intensität auffängt.

Zwischengang

IMG_9310-CopyVerlorenes Ei, geräucherte Schwarzwurzel, roh marinierte Karotten, Zwiebelmarmelade, Estragonöl

Weine:
Clés en Main Rosé 2018
Clés en Main Rouge 2018

Ein spannungsgeladener Gang mit einer Kreation vielfältiger Aromen. Ein verlorenes Ei findet sich hier auf geräucherter Schwarzwurzel wieder und wird von roh marinierten Karotten, Zwiebelmarmelade und Estragonöl garniert. Nicht weniger elektrisierend ist Florians Weinbegleitung zu diesem Gericht. Was macht ein Winzerpaar, dessen Rosékonsum sich über das Jahr verteilt an einer Hand abzählen lässt? Genau - sie produzieren einen beeindruckenden Rosé, der uns träumen lässt. Feine Mineralität, viel rote Frucht und sekundäre Holzaromatik sorgen in diesem Gang für eine tolle Ergänzung des herzhaften Eigelbs und paaren sich wunderbar mit der Zwiebelmarmelade. Fragende Blicke erreichen uns allerdings, als einige Gäste den Rotwein zum Zwischengang erkennen. Kurzerhand erklärt Marc unsere Idee, die perfekt aufgeht und sich als Überraschung des Abends in puncto Kombination von Speise und Wein entpuppt. Der fruchtbetonte Clés en Main Rouge mit seiner feinen Tannin- und Säurestruktur beweist sich als perfekter Begleiter zu dem Gericht. Die weiche Textur des Eigelbs mit ihrem intensiven Geschmack und der ergänzenden Pikanz der Schwarzwurzel harmonisieren bestens mit der Cuvée aus Carignan und Syrah. Das hat richtig Spaß gemacht!

Hauptgang

IMG_9321-CopyGebratenes Rinderfilet, glasierte Trauben in Jus, Kartoffelkuchen, Wirsinggemüse, Maronen-Kakaopüree

Weine:
Corbières Rouge 2018
Jeux de Clés Grenache 2018

Im Hauptgang präsentiert uns das Küchenteam ein perfekt gegartes Rinderfilet an glasierten Trauben in Jus, Kartoffelkuchen, Wirsinggemüse und Maronen-Kakaopüree. Ein Gang, der zum Genießen einlädt. In der Weinbegleitung zeigen uns die biodynamischen Weine von Florian und Gaelle, dass sie nicht zuletzt von ihrem Terroir leben - der Kombination aus Boden und Klima. Die gesamte Vielfalt dieses Terroirs präsentieren uns die beiden mit Ihrem Corbières Rouge, welcher uns mit seiner Vielseitigkeit und Fülle besonders als Begleiter von Filet und Wirsing zu wahrem Genuss verführt. Anschließend folgt ein hochintensiver Grenache. Die konzentrierte Aromatik nach Pflaumen und eingelegten Kirschen zeigt, dass die Beeren für diesen Wein im Corbières viel Sonne gesehen haben. Der breite, weiche und ausgewogene Auftritt am Gaumen mit einem Anklang molliger Alkoholsüße bringt sich wunderbar als Begleiter zum Püree und insbesondere den glasierten Trauben ein. 

Solo:
Vallée du Paradis 2017

Sind wir gedanklich noch im Hauptgang, so fließt bereits tiefroter, fruchtig-würzig duftender Wein in unsere Gläser und läutet einen besonderen Genussmoment ein. Florian präsentiert uns das Flaggschiff seines Weinguts. Der Vallée du Paradis ist eine Reserve und damit die bestmögliche Selektion der über 100-Jahre alten Reben von Carignan und Grenache. Vollmundige Tannine und eine präsente Säurestruktur strotzen nur so vor vielfältigen Komponenten und zeigen eindrucksvoll, warum Florian und Gaelle für uns die neuen Sterne am südfranzösischen Winzerhimmel sind.

Dessert

IMG_9332-CopyBiskuit, Mousse au Chocolat, Mosse au Orange, Cassisorbet, Confierte Früchte

Wein:
Moelleux 2016

Je t‘aime dessert! Wahre Liebe bringt uns das Service-Team im finalen Gang des Abends an die Tische. Ein wunderschönes Herz, geformt aus Biskuit, verziert mit Mousse au Chocolat, Mousse au Orange, Cassissorbet und confierten Früchten verführt uns zum schlemmen. Welche große Kunst der Pâtisserie uns hier erwartet, wird schon mit der ersten Gabel deutlich - es wechseln sich Aromen aus frischer Frucht mit cremiger Mousse ab. Wir begleiten den Gang mit dem Moelleux der Domaine des Graves D'Ardonneau aus Bordeaux. Ein klassischer, französischer Dessertwein, welcher die vielseitige Assemblage des Desserts hervorragend einrahmt. Mit dem letzten Gang und insbesondere der Tellerdekoration geht der Abend romantisch zu Ende. Dieses Gefühl hat sich durch den Abend langsam aufgebaut. Verantwortlich dafür waren (und damit noch einmal herzlichen Dank) die Dekoration der mehr als gelungenen Wohlfühlatmosphäre, Florians ruhig-charmante Art seine Weine zu präsentieren, das liebevolle und motivierte Serviceteam und die besonderen Gerichte, die mit spürbarer Liebe zubereitet wurden.

Passende Artikel
Blanc de Blancs Blanc de Blancs Brut Champagne Drappier Champagne
32,90 €
Inhalt 0.75 Liter (43,87 € / 1 Liter)
Corbieres Blanc Corbieres Blanc Trocken Domaine Des Deux Cles Languedoc
16,90 €
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € / 1 Liter)
Jeux de Clés Roussanne Jeux de Clés Roussanne Trocken Domaine Des Deux Cles Languedoc
16,90 €
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € / 1 Liter)
Clés en Main Rosé Clés en Main Rosé Trocken Domaine Des Deux Cles Languedoc
13,90 €
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € / 1 Liter)
Clés en Main Rouge Clés en Main Rouge Trocken Domaine Des Deux Cles Languedoc
13,90 €
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € / 1 Liter)
Corbieres Rouge Corbieres Rouge Trocken Domaine Des Deux Cles Languedoc
14,90 €
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € / 1 Liter)
Jeux de Clés Grenache Jeux de Clés Grenache Trocken Domaine Des Deux Cles Languedoc
16,90 €
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € / 1 Liter)
Vallée du Paradis Vallée du Paradis Trocken Domaine Des Deux Cles Languedoc
21,90 €
Inhalt 0.75 Liter (29,20 € / 1 Liter)
Moelleux Moelleux Trocken Domaine des Graves d'Ardonneau Bordeaux
8,90 €
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € / 1 Liter)