02441 / 4704
Mo.-Fr. 10:00 - 19:00 Uhr | Sa. 10:00 - 16:00 Uhr
info@weinbaum.de

Bella Italia

Am Halloween-Abend dürfen wir gemeinsam mit unseren Gästen „La Dolce Vita“ im Hotel Friedrichs in Gemünd genießen. Hand in Hand mit seinem Team zaubert Küchenchef Manfred Pesch ein Menü, das in vier Gängen die Genussvielfalt Italiens zelebriert. Ein harmonisches Duett aus hochwertigen Produkten und spannenden Weinen Italiens bittet uns zu einem Tanz der Aromen. Es gibt ein Vier-Gang Menü, das mit feinen Gerichten begeistert. Die Besonderheit an diesem Abend ist allerdings die intensive Aromatik der Speisen. Das macht richtig Spaß. Vielen Dank an das Küchenteam und an das Serviceteam unter der Leitung von Sabine Pesch für die gelungene Veranstaltung.

 

 

Vorspeise

IMG_8623-CopyJakobsmuscheln, Steinpilzrahm, Kubebenpfeffer

Weine:
Sauvignon Blanc Saxum 2018
Roero Arneis 2018

Der Abend startet mit einem Tanz an Italiens Küste. Uns erwarten zwei perfekt gegarte Jakobsmuscheln, umhüllt von Steinpilzrahm und Kubebenpfeffer. Die zarte Jakobsmuschel mit ihrem leicht nussigen Geschmack wird hier vom feinen Steinpilzaroma begleitet. Als Weinbegleitung beginnen wir mit einer ungewöhnlichen und genau deswegen passenden Auswahl. Der hocharomatische Sauvignon Blanc von der Familie Pfitscher ist mit seiner Intensität im Normalfall kein Wein für den Beginn. Beim Probeessen hat uns die Kombination aber derart begeistert, dass wir gar nicht anders starten konnten. Der typische Duft nach Stachelbeere, unterlegt von tropischer Frucht, wird vom Steinpilzrahm wunderbar aufgefangen. Das perfekte Beispiel unserer "Kick-Variante" der kulinarischen Weinabende: ein Wein wirkt solo hochintensiv und wertet im Anschluss das Gericht mit seiner lauten Charakteristik auf. Der Roero Arneis punktet hingegen mit fülliger Struktur und beweist sich als harmonischer Begleiter. Geschmackssache, was einem mehr zusagt.

Zwischengang

IMG_8637-CopyFettuccine, Creme fraîche, gehobelter Trüffel

Weine:
Lugana 2018
Soave Classico Campolungo 2017

Tanzen wir im ersten Gang noch Tarantella, so wird es im zweiten Gang romantisch mit einem Klassiker der norditalienischen Gourmet-Küche. Auf unserem Teller befinden sich Fettucine in einer feinen Crème fraîche und einem Topping aus unwiderstehlichen Trüffelscheiben. Dieser Gang steht im Zeichen des fünften Geschmacksinns „Umami“, der umgänglich als „gaumenfüllend“ beschrieben wird. Wir begleiten das Zwischengericht mit einem Lugana der Cantina Franzosi am Gardasee. Er beweist sich als passender Gegenspieler des Trüffels und fügt dem Gericht mit seiner lebhaften Zitrusaromatik eine vibrierende Frische hinzu. Den Gewinner des Abends in puncto Kombination von Speise und Wein stellt allerdings das Zusammenspiel von Trüffel und Soave. Selten bekommen wir in dieser Vielzahl Feedback, dass ein Wein einzeln genossen den Geschmack herausfordert, aber anschließend in der Weinbegleitung als wahre Gaumenfreude wahrgenommen wird. Wenn Sie also in der privaten Küche in den Genuss von frischem Trüffel kommen, dann begleiten Sie das Gericht mit diesem Soave und erfreuen Sie sich an einem sensorischen Feuerwerk.

Hauptgang

IMG_8673-CopyKalbsfilet alla Romana, Duett von Weißwein- und Salbeisauce, Parma-Kartoffelpüree

Weine:
Nebbiolo Langhe 2016
Vino Nobile di Montepulciano Riserva 2014

Im Hauptgang des Abends erwartet uns ein weiterer Klassiker der romanischen Küche: „Saltimbocca alla Romana“, was so viel bedeutet wie „Spring in den Mund". Dieser Aufforderung kommen wir gerne nach. Können wir uns im zweiten Gang zurücklehnen und unseren Genuss auf die Intensität des Trüffels konzentrieren, so verspricht der Hauptgang wieder eine vielfältige Beschäftigung unserer Geschmackspalette. Wir entscheiden uns zur Weinbegleitung für einen Nebbiolo der Cantina Careglio sowie für einen angereiften Vino Nobile di Montepulciano „Riserva“. Bei diesem Gericht klingt der tanninbetonte und doch so angenehm schlanke, trinkflüssige Nebbiolo mit seiner prägnanten Säure in voller Resonanz mit der Weißwein-Sauce. Der Vino Nobile Riserva, ein hochwertiger Wein aus 100% Sangiovese-Trauben, zeigt sich nach über drei Jahren Holzausbau enorm vollmundig und mit beachtlicher Länge. Die rebsortentypischen, würzigen Noten funktionieren sehr gut zur Salbeisauce. Hier entscheiden sich Liebhaber geradliniger Weine, die das Gericht unterstützen, für den Nebbiolo und Fans von kraftvollen Weinen, die dem Gericht körperlich mindestens ebenbürtig sind, für den Vino Nobile.

Dessert

IMG_8604-CopyGeeiste Zabaione, Panna cotta, Espresso Mascarpone

Wein:
Recioto Ambre 2015

Im letzten Gang des Abends zaubert uns die Küche eine große Portion „Amore“ auf den Teller. Geeiste Zabaione, garniert auf einer Espresso Mascarpone sowie Panna cotta sorgen für eine wahre Wohlfühlatmosphäre am Gaumen. Als Partner servieren wir mit dem Recioto der Villa Matielli einen Süßwein aus den Rebsorten Garganega und Trebbiano, der seinen einzigartigen Charakter durch einen speziellen Trocknungsprozess der Trauben erhält. Bei diesem Dessert entsteht eine Harmonie aus Speise und Wein die uns und unsere Gäste - wenn nicht schon längst geschehen - vollends im Bella Italia Gefühl ankommen lässt. Zum Abschluss schenken wir drei Doppelmagnums vom Privilegio aus, dem Topwein der Cantina Franzosi. Ein Kraftbolzen, der mit seinen 16 % Alkohol einen ordentlichen Schlusspunkt setzt. Dazu überraschen Küche und Service für den finalen Tanz die glücklichen Gäste mit einem Teller voll 28 Monate gereiftem Parmesan und lufgetrockneten Schweinenacken. Was für ein Abend!

Passende Artikel
Sauvignon Blanc Saxum Sauvignon Blanc Saxum Trocken Weingut Pfitscher Südtirol
16,90 €
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € / 1 Liter)
Roero Arneis Roero Arneis Trocken Cantina Careglio Piemont
9,90 €
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € / 1 Liter)
Lugana Lugana Trocken Cantina Franzosi Lombardei
10,20 €
Inhalt 0.75 Liter (13,60 € / 1 Liter)
Soave Classico "Campolungo" Soave Classico "Campolungo" Trocken Villa Mattielli Venetien
8,90 €
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € / 1 Liter)
Langhe Nebbiolo Langhe Nebbiolo Trocken Cantina Careglio Piemont
11,90 €
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € / 1 Liter)